TA TA TA TAAAAAAAAAA …

HERZLICH WILLKOMMEN
IM THEATER FUNKENFLUG!

Wir entwickeln und spielen Theatergeschichten für Kinder und Erwachsene –
mit Musik und Gesang, mit viel Tiefgang und Humor

wild + gefährlich

[…] Schön, dass eine freie Kindertheatergruppe hier eine eigene Geschichte ohne Buchvorlage entwickelt hat! Denn das wird immer seltener. Das FunkenFlugteam hat die Geschichte von der kleinen Frau, die lieber das wilde und gefährliche Leben draußen sucht und am Ende selbst wild und gefährlich ist, mit wenig, aber technisch raffinierter Ausstattung auf die Bühne gebracht. Schauspielerin Katrin Lowitz präsentiert sich ebenso gekonnt als Figurenspielerin.

Auszug aus: Angela Dietz, GODOT – Das Hamburger Theatermagazin

Superoma

Mit viel Situationskomik, liebevoller Ausstattung (Bühne: Arne Bustorff, Kostüm: Antoni Knigge) und großer Spielfreude retten sie Fahrräder, Fußbälle und kleine Fantasten (…) „Superoma“ ist eine temporeiche, spannende Inszenierung mit starken Spielerinnen.

Auszug aus: Angela Dietz, GODOT – Das Hamburger Theatermagazin

Zwingeling´s wundersame Erfindung

Zwei große Komödiantinnen spielen „Zwingeling`s wundersame Erfindung“. Katrin Lowitz und Ruth Zimmer machen dabei dem Namen ihres Theaters alle Ehre: Funkenflug. Mit einer Fülle von Slapsticks und liebenswerten Clownsnummern füllen sie das geniale Labor, das sich unversehens zur Versuchsanlage zum Thema Freundschaft entwickelt.

Auszug aus: Oliver Törner, LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT KINDER- UND JUGENDKULTURINFO, Hamburg

Frau Krokus kann Kopfstand

Wie man das Glück wiederfindet – und sei es durch kleine Perspektivwechsel – zeigt Katrin Lowitz vom Theater FunkenFlug in ihrem warmherzigen Kinderstück Frau Krokus kann Kopfstand. Clownesk und artistisch rotiert sie unter der Regie von Marc Lowitz und Dörte Külls durchs sparsame Bühnenbild mit Tisch und Stuhl, stets dicht an ihren wenigstens vierjährigen Zuschauern, deren Ideen und Erwartungen fest im Blick.

Auszug aus: Oliver Törner, TAZ Hamburg

Das Geheimnis der Madame Svobuda

Beeindruckend war auch, wie es den beiden Darstellerinnen gelang, ihre Geschichte kindgemäß zu präsentieren, ohne dabei jemals ins albern Kindische abzugleiten. Immer war ihnen anzumerken, dass sie ihre Arbeit und ihre Zuschauer ernst nehmen.

Auszug aus: Amtsblatt, Bad Herrenalb

Fibi + Coco

Modernes Kindertheater, das problematisiert und nicht belehrt. Unterhaltsam aufbereitet, ohne ernste Momente zu verwischen.

Auszug aus: Osnabrücker Zeitung

Über das Theater

Theater FunkenFlug entwickelt seit über 20 Jahren Theaterstücke auf Augenhöhe kleiner und größerer Zuschauer. Nach den Prinzipien des Autorentheaters entstehen sie während des Probenprozesses durch zahlreiche Improvisationen über einem meist skizzenhaften Grundgedanken oder einer kleinen, feinen Geschichtenidee, die zu diesem Zeitpunkt unter den Nägeln brennt.

Es sind selbst ersponnene Geschichten mit viel Musik und Gesang mit anderen Regeln als in der wirklichen Welt. Kleine Abenteuer, die zum Schmunzeln, Kichern, Bauchkribbeln, Nachgrübeln, Weiterspinnen, Gedanken beflügeln oder Nachspielen anstacheln, Theater eben.

© Copyright - Theater FunkenFlug
X